420er Thalwil 21./22.9.2019

Am Samstag fuhr ich mit Tim und Gernot nach Thalwil. Wir waren gespannt ob nun unser Trimm wirklich gut ist und hofften auf guten Wind.Die Winde waren in Thalwil sehr schwierig und leider eher schwach. Am Samstag und Sonntag gab es nur je einen Lauf. Am Samstag lief es noch nicht ganz wunschgemäss, aber immerhin hatten wir das Gefühl, dass unser Trimm nun stimmt. Am Sonntag erreichten wir einen 4. Platz und wir wären gerne noch weitere Wettfahrten gesegelt, aber…

...weiter

420er Bregenz 14.9./15.9.19

Gespannt fuhren wir am Samstagmorgen nach Bregenz. Das Feld der Österreicher erschien sehr stark und wir waren gespannt ob Thealisa und ich unsere guten Leistungen von Überlingen bestätigen werden und wie der abgeänderte Trimm von Lukas und Tim sein wird. Am Start waren wieder zwei Rietliboote Thealisa + Christian und Lukas + Tim sowie Luca und Markus von der Trainingsgemeinschaft Arbon. Auf dem Wasser wurden wir von Christoph Schumacher betreut. Da es auf der Aussenmole viel Treibholz hatte, mussten sowohl…

...weiter

420er Überlingen 31.8./1.09.19

Am Samstagmorgen fuhren wir voller Tatendrang von Goldach los nach Überlingen. Vom Rietli segelten Lukas Hafner+Tim Brüngger / Thealisa Gerber+Christian Hafner und von unserer Arboner Trainingsgemeinschaft Luca Stichling+Markus Mader mit. Regula Hafner coachte uns auf dem Wasser. Leider war es noch zu sommerlich und warm, weshalb nur schwache Winde herrschten. Dennoch konnten wir am Samstag zwei Läufe segeln. Im 1. Lauf hatten Lukas und Tim einen super Start, aber je länger die Wettfahrt dauerte um so mehr verloren sie. Thealisa…

...weiter

Segeltraining in den Herbstferien

Es hatte keinen Wind, manchmal Wind und auch ganz viel Wind. Wir haben immer wieder geübt, wie und wo man am besten im Boot sitzt, um richtig schnell segeln zu können. Ich musste mich immer wieder auf die «Spione» konzentrieren und auf meine Segelstellung, da diese nicht zum Wind passten. Janik hat uns auch gezeigt, wie man Rollwenden macht. Wir haben schnelles Abschleppen geübt, Regattastarts und auch verschiedene Kurse. Am besten hat mir der «Entenstart» gefallen, bei dem wir hinter…

...weiter

Drittes Schweizer Boot an der 420er Schweizermeisterschaft in Oberhofen

Nach einer zweimonatigen Segelpause im Anschluss an die Europameisterschaft in Villagarcia in Spanien startete unsere Saison mit der Schweizermeisterschaft in Oberhofen Ende September. Nach dieser langen Pause mussten wir erst einmal wieder die Technik auffrischen und verbessern. Nach vorherigen Trainingstagen mit wenig Wind startete die Schweizermeisterschaft mit insgesamt ordentlichen Windverhältnissen auf dem Thunersee. Bereits am zweiten Tag traten die ersten technischen Probleme auf, unser Boot war nicht dicht und es lief Wasser in den vorderen Tank unseres 420ers. Durch dieses…

...weiter

Opti Hard und Bregenz 2019

Bodenseemeisterschaft 2019: Harder Jugendcup und Internationale Vorarlberger Jugendmeisterschaft (österreichische Schwerpunktregatta) Bregenz am 06. und 14. Hard: Am Samstag früh luden wir meinen Opti auf unser Autodach. Das Wetter war ziemlich schlecht. Es regnete. Wir bauten unser Boot auf und warteten bis zum Startsignal, das erst gegen Mittag kam. Der Regen liess nach und es kam die Sonne raus, der Wind war einigermassen OK. Draussen konnten wir 3 vernünftige Läufe segeln. Der 4te Lauf wurde abgebrochen, da der Wind dann abstellte.…

...weiter

Opti SM 2019

Bericht SM Optimisten 2019 in Nyon vom 18.-22. September Am Mittwochnachmittag bin ich mit der Kader/fördergruppe von RV mit dem Teambus inkl. Hänger Richtung Genfersee losgefahren. Unten bezogen wir unsere Zimmer und gingen bald schlafen. Donnerstag mussten wir zuerst unsere Boote vermessen lassen. Es hatte mega viel Wind 25Knoten und so startete ich am ersten Tag nicht, wegen zu viel Wind für mich. Zu Hause fragten sie sich wieso mein Boot an Land steht und gingen davon aus, dass ich…

...weiter

Youth Cup 2019 in Steckborn

Am Freitag fuhren Lukas, Linus, Thealisa und ich nach Steckborn und nutzten die geplante Trainingszeit auf dem Wasser. In dieser Besetzung segelten wir zum ersten mal. Samstag Morgen:früh startete dann die Regatta am Start 15 Teams. Immer fünf Teams standen am Start, der Wechsel von Teams und Boote fand jeweils auf dem Wasser statt. Im ersten und zweiten Lauf wurden wir Dritte, im dritten Lauf kämpften wir gegen Abdeckungen der anderen Teams und belegten den fünften Platz. Im vierten Lauf…

...weiter

Starnbergersee

Samstag 20. 7.2019 Starnbegersee Ammerland Die Anreise war etwas lange(3h 30min)die Fahrt ging aber schnell vorbei. Wir sind gut in den ersten Regattatag gestartet, wir haben dann am Nachmittag ein Lauf gemacht. Der erste Lauf war sehr gut, wir wurden Erste. Der Abend war auch sehr schön es gab Gulasch mit Knödeln der Rest des Abends ging schnell vorbei. Sonntag 21.7.2019 Wir (Lukas Hafner, Regula Hafner, Carmen Brüngger und ich Tim Brüngger)haben alle gut geschlafen, leider hat es am…

...weiter

420er Ludwigshafen

Samstag 13.7.19 Ludwigshafen Am Samstag haben wir eine gute Anreise gehabt. Die Stimmung war wie immer bei der Ankunft in Ludwigshafen ein wenig angespannt bis alle Boote an Land abgeladen waren. Der ersten Versuch zum starten hat es leider nicht funktioniert, aber beim zweiten Anlauf hat es dann gleich drei Läufe gegeben. Wir segelten bis acht Uhr abends. Was wichtig zu sagen ist: Amélie Fokkens und Christian Hafner(Beide Vorschotleute)waren beim einen Lauf an der Spitze des Feldes leider wurde ihr…

...weiter